ProTego

Um eine zeitlich und menschlich intensivere Betreuung der uns anvertrauten Mündel zu gewährleisten, gibt es seit 2017 ProTego.

Die finanziellen Mittel, die durch ProTego zur Verfügung stehen, ermöglichen eine gewisse Unabhängigkeit von der Anzahl von 50 Mündeln pro Berufsvormund, durch die die Finanzierung einer Vollzeitstelle sonst erst gewährleistet wäre.

Bei 50 Kindern oder Jugendlichen hat ein Berufsvormund ein monatliches Zeitkontingent von lediglich 3,16 Stunden pro Kind – je nach Verwaltungsaufwand für die Angelegenheiten des Mündels bleibt dann sehr wenig Zeit für persönlichen Kontakt.

Zeit und Zuwendung, Kontinuität und Verlässlichkeit sind aber unerlässlich, um den betroffenen Kindern bei fehlender elterlicher Sorge Halt und Unterstützung zu geben.

Neben Eigenmitteln unseres Ortsvereins, die wir dafür einsetzen, werben wir um Spenden von Privatpersonen und Unternehmen, die ein gutes soziales Projekt finanziell unterstützen möchten.

Daneben möchten wir Menschen ermuntern, im Sinne einer „Patenschaft“ ein Mündel mit Zeit und gemeinsamen Unternehmungen zu begleiten.

Gerne informieren wir Sie persönlich über diese nachhaltige Möglichkeit, andere Menschen zu unterstützen.

Mehr Informationen zum Projekt
finden Sie in unserem Flyer zum Download

Spendenkonto:

Commerzbank AG Recklinghausen
IBAN: DE77 4264 0048 0528 7545 01
BIC: COBADEFFXXX

Ihre Ansprechperson

 

Stefanie  Engelsiepen

Stefanie Engelsiepen

Dipl.-Sozialpädagogin / Fachbereichskoordinatorin


Kemnastraße 7 
45657 Recklinghausen 

Tel.: 02361 48598 - 23
Fax: 02361 48598 - 18
E-Mail: stefanie.engelsiepen@skf-recklinghausen.de
scroll up